Am Freitag, dem 19. Jänner sowie am Samstag, dem 20. Jänner, fanden an unserer Schule wieder einmal die Tage der offenen Tür statt. Hierbei hatten die Interessenten die Chance unseren Campus spielerisch kennenzulernen. Bei einem Rundgang durch das komplette Gebäude konnte man Spielgeld sammeln und dieses dann am Schluss gegen eine Belohnung eintauschen.
Los ging es bei unserer sogenannten „Bank“, bei der man erstmals ein Startgeld erhielt. Danach ging es zu den verschiedensten Stationen, die in der Schule verteilt waren. So konnte man sich einen sehr guten Überblick über die Fächer sowie über die Räume unserer Schule verschaffen. An den Stationen mussten knifflige Aufgaben gelöst werden, um weiteres Geld zu erspielen. Die Schülerinnen und Schüler, die am Ende das meiste Geld erspielt hatten, bekamen tolle Preise.