Zu Gast bei Red Bull Salzburg

Die Kicker des CAMPUS BHAK/BHAS Stegersbach verbrachten bereits in der ersten Schulwoche zwei Tage bei Red Bull Salzburg. Am ersten Tag wurde die Akademie von Red Bull besichtigt, die in Europa sicher seinesgleichen sucht. Tolle Rasenplätze, eine riesige Kraftkammer und eine Kunstrasenhalle bieten den Youngstars optimale Trainingsbedingungen. Darüber hinaus haben die Spieler in jedem Training einen Herzfrequenzgurt samt Sender zu tragen, der alle wichtigen Daten via GPS-System auswertet. Ganz klar erkennbar, dass Hochleistungssport auch professionelle Bedingungen verlangt.
Highlights des ersten Tages waren natürlich auch die beiden Testspiele gegen die Red Bull Akademie, die zwar beide verloren wurden, aber sehr gute Rückschlüsse auf die weitere Trainingsarbeit in der Schule zuließen. Unser ehemalige Schüler und jetziger U18-Spieler bei Red Bull, Christoph Halper, erklärte uns den Unterschied in der Trainingsarbeit folgendermaßen: „Es geht alles um Intensität! Wer nicht in jeder einzelnen Trainingsübung und sei es nur beim Hösche zu Beginn vollen Einsatz zeigt, der wird sich hier in einem 30-Mann-Kader nicht durchsetzen können!“
Am zweiten Tag konnten wir den Profis beim Training zusehen. Auch hier wurde deutlich, dass der Powerfußball der Roten Bullen auch im Training höchste Priorität geniesst. Nach der Einheit konnten die Schüler einige Erinnerungsfotos mit den Profis machen, ehe es wieder nach Hause in den Landessüden ging. Auf alle Fälle war dies sowohl für die Spieler als auch für die Trainer des CAMPUS ein tolles Erlebnis!
Bereits kommenden Dienstag, 15.9.2015, steht das nächste Testspiel vor der Tür. Um 17:00 gastiert die U18 der Sturm Graz Akademie im Stadion Stegersbach!