IMG_7578

Sieg von Christoph bei den ÖGV Austrian PGA Championship

Wir gratulieren Christoph Pelzmann recht herzlich zum Sieg der Amateurwertung bei den ÖGV Austrian PGA Championship, die im Golfpark Metzenhof vom 22.09. – 25.09.2014 über die Bühne gingen. 63 Pros und 15 Amateure spielten um den Titel und mit einer  3 unter Par-Runde am letzten Tag gewinnt Christoph vor den anderen Amateuren die Amateurwertung und reiht sich in der Gesamtwertung schlussendlich  auch am 6. Platz ein.

Wir gratulieren auch unseren Absolventen Leo Astl zum 2. Platz und Jürgen Maurer zum 5. Platz!

Auch unsere Schüler Maximilian Lechner und Christian Fruhmann, die sich tapfer der Konkurrenz stellten und erste Erfahrungen bei einem so wichtigen Turnier sammeln konnten, möchten wir hier nicht unerwähnt lassen.

Einen von Christoph verfassten Bericht über sein Erlebnis bei diesem Turnier möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten:

„Die ersten 2 Tage waren sehr windig und wir mussten mit „Besserlegen“ spielen, da der ganze Platz sehr nass war. Die Grüns überstanden den vielen Regen leider nicht ganz spurlos und trugen teilweise Schäden davon. Sie waren unruhig, hielten die Spur nicht und waren teilweise vom Pilz verfallen. Ansonsten war der Platz in einem sehr guten Zustand, das Rough war auch sehr dicht. Ich konnte mich leider am ersten Tag nicht auf die veränderten Grüns einstellen und kam daher nie richtig in Fahrt. Der Kampf von Loch zu Loch war daher sehr schwer für mich. Daher resultierte auch mein Score, mit dem ich nicht zufrieden war.

Am zweiten Tag lief es schon etwas besser, trotzdem gelang es mir nicht den Gesamtscore unter Par zu bringen. Am dritten Tag hatten wir dann perfekte Wetterverhältnisse mit viel Sonnenschein und einer leichten Brise Wind. Viele nicht gelochte Putts waren der Grund für verpasste Birdiechancen.

Am Finaltag dann war wettertechnisch von Sonnenschein bis zu Regen wieder alles dabei. Dennoch fand ich sofort meinen Rhythmus. Ich motivierte mich immer mehr und dadurch wurde auch mein langes Spiel sehr zufriedenstellend. Schlussendlich beendete ich das Turnier mit einer 68 (3 unter Par) und konnte den Sieg der Amateurwertung mit nach Hause nehmen.“

 

Comments are closed.