Die Handelshttp://test.hak-stegersbach.at/wp-content/uploads/2014/07/7-3-im-BildLang560-2661-tn-1.jpg des Campus Stegersbach reagiert – in Kooperation mit der WK Burgenland – direkt auf die digitalisierte Arbeitswelt: Nach Abschluss der 3-jährigen #has_online-Ausbildung kann mit dem vollendeten 18. Lebensjahr eine zusätzliche Lehrabschlussprüfung zum/zur E-Commerce-Kaufmann/frau abgelegt werden.
Die Digitalisierung verändert auch die Handelsbranche, immer mehr Kunden kaufen ihre Produkte im Internet. Der größte Wachstumstreiber ist derzeit der Online-Handel. Durch diesen Trend verändern sich natürlich die Anforderungen an die MitarbeiterInnen, neue Fähigkeiten und Fertigkeiten sind gefragt, um der „neuen“ Arbeitswelt gerecht zu werden.
Mit #has_online wird nun zusätzlich zur guten wirtschaftlichen Grundausbildung verstärkt auf die Spezialisierung E-Commerce (mit den Qualifikationen Umgang mit Shopmanagement, Online Marketing, Erstellung bzw. Versand von Newslettern, Social Media Marketing) eingegangen.
Getragen wird diese neue fachliche Ausbildung von einem motivierenden Pädagogikkonzept. Der Klassenraum ist zum Lernbüro geworden, die Betriebe der Umgebung sind Teil des Unterrichts. Die Jugendlichen lernen von- und miteinander in einer kreativen Methodenvielfalt. Soziale Fertigkeiten und die Entwicklung der Persönlichkeit spielen bei #has_online tragende Rollen und werden aktiv gefördert.
Die fundierte wirtschaftliche Ausbildung gepaart mit methodenreicher Ermutigungspädagogik wird die #has_online-Absolventen optimal auf die berufliche Laufbahn vorbereiten.