CEV 2016 U20 Men´s Championship

Wir sind wahnsinnig stolz auf unsere 4 Schülerinnen vom CAMPUS Volleyball-Schwerpunkt, die letzte Woche von Mittwoch, dem 30.03.2016 bis Sonntag, dem 03.04.2016 dem ÖVV (Österreichischer Volleyballverband) bei der Austragung der CEV U20 Men´s Championships (2. Qualifikationsrunde) 2016 im burgenländischen Steinbrunn helfen durften.
Unsere Schülerinnen aus der 4. AK übernahmen dabei die Rolle der Teamguides und waren jeweils für eines der 4 teilnehmenden Teams zuständig.

  • Marlene Lendl betreute das österreichische U20 Nationalteam,
  • Katrin Wölfer betreute das Team aus der Slowakei,
  • Ines Schabhüttl war für die norwegische Nationalmannschaft verantwortlich und
  • Lena Kroboth hatte die Organisation der französischen Mannschaft über.

Als Betreuungsperson vom CAMPUS aus war Bernd Csar mit dabei. Die 4 Schülerinnen wurden dabei in jedes der 4 Teams vollständig integriert und waren für viele diverse Aufgaben zuständig, u.a. die Kommunikation mit den Teammanagern, Organisation aller Termine, uvm.
Das Event wurde extrem professionell von Seiten des ÖVV veranstaltet, was man am reibungslosen Ablauf und der Einhaltung aller Trainings- und Spielzeiten bemerken konnte. An dieser Stelle möchten wir uns auch beim Hauptorganisator Harald Rotter, dem Teammanager des U20 Nationalteams Christoph Baumgartner, sowie dem Generalsekretär des ÖVV Mag. Philipp Seel recht herzlich bedanken, die Tag und Nacht für unsere Mädels da waren.
Riesig haben sich auch alle vom CAMPUS über das große Lob über die professionellen Unterstützung sowie alle Geschenke vom ÖVV gefreut. Die 4 Schülerinnen bekamen von jedem U20 Nationalteams jeweils einen Ball mit allen Unterschriften geschenkt und der ÖVV sponserte noch alle Matchbälle der Spiele der 4 Nationen.
Nach der Mitorganisation des Austrian Volleyballcups der Herren und Damen (Final Four) in Amstetten dieses Jahr, war das nun schon das zweite Event in Kooperation mit dem ÖVV, bei dem Schülerinnen des CAMPUS ihr Können beweisen durften.
Wir freuen uns schon auf das nächste Volleyballprojekt!