Laura-Sophie Gerencser, Schülerin der 1. Klasse, im Interview über ihre ersten Eindrücke vom CAMPUS:
Hallo Laura, schön, dass du dir die Zeit genommen hast um unsere Fragen zu beantworten.
Hallo, sehr gerne!
Zu aller erst würde es uns interessieren, wie du auf die BHAK/BHAS Stegersbach aufmerksam geworden bist, da du ja in Graz wohnst.
Ihr müsst wissen, dass ich in meiner Freizeit sehr gerne Golf spiele. Mein Golftrainer Max Baltl hat mir die BHAK Stegersbach vorgeschlagen, da sie ein sehr gutes Sportangebot aufweist und ich hier meine Hobbys Golf und Volleyball mit der Schule verbinden kann.
Du hast dich ja für den Volleyballzweig angemeldet, obwohl du Golf spielst. Wieso hast du diesen Zweig gewählt bzw. wie hast du davon erfahren?
An meinem Schnuppertag hier an der HAK habe ich mir die Schule und das sportliche Angebot genauer angesehen. Mit Herrn Professor Bernd Csar bin ich ins Reden gekommen und er hat mir die Variante vorgeschlagen, neben dem Golftraining auch zusätzlich zum Volleyballtraining zu kommen.
Wie gefällt dir das Volleyball-Angebot der Schule?
Sehr gut, da ich zusätzlich zum Schultraining auch die Möglichkeit bekommen habe, beim VCS (Volleyballclub Stegersbach) mit zu trainieren. Somit habe ich noch mehr Trainingseinheiten, welche mir sehr zugute kommen.
Spielst du außerhalb der Schule in einem Volleyballverein? Wenn ja, seit wann?
Ja, seit 5 Jahren spiele ich beim ATSE Graz. Zurzeit spiele ich in der 2. Gebietsliga, jedoch ist unser Verein auch sehr gut in der 2. Bundesliga vertreten.
Hast du dich innerhalb deiner kurzen Zeit bereits in die Campus-Familie eingelebt?
Ja, es gefällt mir sehr gut hier am Campus. Meine Schulkollegen und auch sportlichen Kameraden haben mich sehr herzlich aufgenommen. Ich fühle mich sehr wohl hier.
Jedoch freue ich mich auf jedes Wochenende, wenn ich nach Hause zu meiner Familie und zu meinen alten Freunden fahre.
Vielen Dank für das Interview Laura! Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg auf deinem schulischen und auch sportlichen Weg.