Die 1. Klasse Handelshttp://test.hak-stegersbach.at/wp-content/uploads/2014/07/7-3-im-BildLang560-2661-tn-1.jpg der BHAK/BHAS Stegersbach ist derzeit in zwei Gruppen geteilt, nämlich in ordentliche und in außerordentliche Schüler. Die außerordentlichen Schüler sind nicht deutscher Muttersprache und werden auch nicht gleich benotet wie die ordentlichen Schüler. Sie sind an der BHAK/BHAS Stegersbach als Teil eines Integrationsprogramms und um die deutsche Sprache zu lernen. Wir haben diese Woche einen dieser außerordentlichen Schüler zum Interview gebeten.

 
Stell dich bitte kurz vor; Wie heißt du, wie alt bist du und woher kommst du?
Ich heiße Ahmed Miled, bin 23 Jahre alt und komme aus Afghanistan.
Wie lange bist du schon in Österreich?
Ich bin seit 10 Monaten in Österreich.
Wie bist du an die BHAK/BHAS Stegersbach gekommen und was sind deine Eindrücke der Schule?
Ich wohne mit meiner Frau und meinen 2 Kindern in Neudauberg. Der Betreuer aus meiner Gemeinde hat mich zur HAK Stegersbach geschickt, damit ich Deutsch lernen kann.
Ist es für dich einfach, dich in diese Schule zu integrieren?
Ja es ist für mich schon einfach. Ich kenne mich in vielen Dingen schon aus, weil ich in Afghanistan an der Universität Economics (Wirtschaft) studiert habe und dort auch meinen Bachelor gemacht habe. Dadurch passt diese Schule auch gut für mich.
Was erhoffst du dir für deine Zukunft?
Ich hoffe schnell gut Deutsch zu lernen. Mein Traum ist es eine Arbeit als Lehrer zu finden.
Danke für deine Mitarbeit und viel Glück weiterhin!
Danke und auf Wiedersehen!