Foto Maikisch

CAMPUS 5×5

5 Fragen – 5 Antworten: Diesmal meldet sich der Fußball-HAK Absolvent Daniel Maikisch zu Wort…

Hallo Daniel!

Servas!

Da du ein ehemaliger Schüler und Teilnehmer des Fußballzweiges am Campus warst, haben wir dich als unseren nächsten Interviewpartner auserwählt.

Nun zu meiner ersten Frage – Wieso hast du dich damals für die BHAK Stegersbach mit dem Schwerpunkt Fußball entschieden?

Die Entscheidung hat sich von alleine getroffen, da es in der Umgebung keine Schule mit der Kombination von Schule und Fußball gab.

Wie haben dir die 5 Jahre am Campus gefallen und was waren deine Lieblingsfächer?

Die 5 Jahre haben mir sehr gut gefallen, jedoch ist die Zeit viel zu schnell vergangen. Zu meinen Lieblingsfächern zählten vor allem Betriebswirtschaft, aber auch Geographie und Geschichte, wo wir unseren Klassenvorstand Professor Rehberger hatten, waren sehr unterhaltsam. Natürlich haben mir aber auch die Fußballeinheiten super gefallen.

Wie hat dir die Verbindung von Schule und Fußball gefallen?

Die Fußballstunden waren immer eine gute Ablenkung zum täglichen Schulleben und haben mir immer besonders gut gefallen.

Aktuell studierst du ja an der Wirtschaftsuniversität in Wien, in wie weit hilft dir deine Ausbildung in der HAK dabei?

Im Großen und Ganzen hat mir die wirtschaftliche Ausbildung an der Schule sehr viel geholfen, denn hätte ich den Campus nicht besucht würde ich jetzt sicher nicht an der Wirtschaftsuniversität studieren. Nachdem mich die wirtschaftlichen Fächer aber schon immer interessiert haben, war die Entscheidung an die Wirtschaftsuniversität zu gehen eine einfache.

Weiters kickst du ja beim SV Marsch Neuberg, wie schaut´s aus und was sind deine Ziele für die Zukunft?

Priorität hat zurzeit das Studium, aber natürlich ist das Hauptziel im fußballerischen Bereich immer besser zu werden.

Vielen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Glück für dein Studium!

Kein Problem und Danke!

Comments are closed.