has_online neu

#has_online – Digitalisierung

Die Handelsschule des Campus Stegersbach reagiert – in Kooperation mit der WK Burgenland – direkt auf die digitalisierte Arbeitswelt: Nach Abschluss der 3-jährigen #has_online-Ausbildung kann mit dem vollendeten 18. Lebensjahr eine zusätzliche Lehrabschlussprüfung zum/zur E-Commerce-Kaufmann/frau abgelegt werden.

Die Digitalisierung verändert auch die Handelsbranche, immer mehr Kunden kaufen ihre Produkte im Internet. Der größte Wachstumstreiber ist derzeit der Online-Handel. Durch diesen Trend verändern sich natürlich die Anforderungen an die MitarbeiterInnen, neue Fähigkeiten und Fertigkeiten sind gefragt, um der „neuen“ Arbeitswelt gerecht zu werden.

Mit #has_online wird nun zusätzlich zur guten wirtschaftlichen Grundausbildung verstärkt auf die Spezialisierung E-Commerce (mit den Qualifikationen Umgang mit Shopmanagement, Online Marketing, Erstellung bzw. Versand von Newslettern, Social Media Marketing) eingegangen.

Getragen wird diese neue fachliche Ausbildung von einem motivierenden Pädagogikkonzept. Der Klassenraum ist zum Lernbüro geworden, die Betriebe der Umgebung sind Teil des Unterrichts. Die Jugendlichen lernen von- und miteinander in einer kreativen Methodenvielfalt. Soziale Fertigkeiten und die Entwicklung der Persönlichkeit spielen bei #has_online tragende Rollen und werden aktiv gefördert.

Die fundierte wirtschaftliche Ausbildung gepaart mit methodenreicher Ermutigungspädagogik wird die #has_online-Absolventen optimal auf die berufliche Laufbahn vorbereiten.

Golf Clubmeisterschaften 2018

Wir gratulieren den Siegern der Golf-HAK Stegersbach Clubmeisterschaften 2018:
Weiblich: Julia Reckziegel
Männlich: Benny Enzi Götsch

Bei den Herren wurde der Titel erst beim ersten Extraloch im Stechen entschieden. Erst dann hatte Benny Enzi Götsch den Titel gegen Cedrik Heeder gewonnen.

Beobachtet wurden die SpielerInnen auf der Runde von Performance Coach Stuart Morgan!

Ein großes Dankeschön gilt auch dem Heimatclub der GOLF-HAK Schüler/innen Reiters GC Golfschaukel unter der Leitung von Astrid Wilfing und dem Greenkeeperteam für die perfekten Bedingungen und dem Trainerteam der GOLF-HAK Stegersbach für die Organisation des Turniers.

Isabella Holpfer ist englische Damengolf-Amateurmeisterin

Isabella Holpfer nahm zuerst bei den British Girls Amateur Meisterschaften (eines der prestigeträchtigsten Turniere in Europa) in Nordirland teil und landete hinter ihrer Teamkollegin Emma Spitz auf dem erfolgreichen zweiten Platz.

Aber nur einen Tag später ging es bereits bei den englischen Damen-Amateurmeisterschaften weiter. Hier krönte sie sich mit dem Score von 13 unter Par zur englischen Golf-Amateurmeisterin.

Damit hat Isabella nicht nur auf hohem Niveau gespielt, sie zeigte auch, dass sich die harte Arbeit in den letzten Monaten bezahlt gemacht hat. Als Golf-Campus sind wir sehr stolz auf dich und bedanken uns an dieser Stelle auch bei der BVZ für die Berichterstattung.

fd01d729-e8b4-448a-83c3-58e041e93e62

Campus Moves 2018

Mega-Sportevent am Campus BHAK/BHAS Stegersbach

Beim großen Schulsportfest „Campus Moves“ des Campus BHAK/BHAS Stegersbach machten heuer die Mädchen und Burschen der NMS Oberschützen das Rennen um die Supersportklasse 2018. Auf die Jugendlichen wartet ein Tag im „Hochseilgarten Stegerspark“.

Der gesamte Campus Stegersbach mit seinen attraktiven Sportstätten war zum 7. Mal Bühne für 180 Neue Mittelschüler und Mittelschülerinnen. Im Rahmen des Mega-Sport-Events „Campus Moves“ suchte man in den Disziplinen Golf, Fußball, Volleyball und im Kreativlabor „Campus Movies“ die Besten der Besten. Der Einladung zum beliebten Sportfest am Schulgelände der HAK/HAS folgten heuer die NMS St. Michael, Güssing, Stegersbach, Oberschützen und das Josephinum Eberau.

Während die Sportler um Punkte kämpften, hatten die weniger Sportbegeisterten Kreativität zu beweisen. Unter dem Motto „Campus Mov(i)es“ galt es, eine Limonade zu kreieren und diese mittels vor Ort gedrehten Werbevideos zu vermarkten.

„Ziel unseres Festes ist es, Spaß, Sport und Schule zu vereinen. Die Jugendlichen lernen unsere Sportschwerpunkte kennen, doch im Vordergrund steht, dass die Kinder einen super Tag haben. Es ist eine Freude, mit welchem Einsatz sie dabei sind“, berichtet Prof. Bettina Roth, die das Event gemeinsam mit Schülern der 3. und 4. HAK im Rahmen eines Projekts organisierte.