School of Walk

Herausforderung angenommen und mit Bravour gemeistert!

Drei Klassen unseres Campus waren bei der größten Winter-Extrem-Wanderung Österreichs mit dabei. Im Rahmen von „School of Walk“, eine Teilstrecke der 24-Stunden-Burgenland-Extremtour, galt es 31 Kilometer von Neusiedl am See bis Oggau zu marschieren. Gemeinsam mit 500 weiteren Schülerinnen und Schülern machten wir uns auf den Weg.

Ein einmaliges Erlebnis, das keiner so schnell vergessen wird.

IMG_5418

Campus 5 x 5 – Interview mit Schülerin Yvonne Jost

Diesmal befragten wir Yvonne Jost, Schülerin der 4AK, mit dem Sportzweig Volleyball.

1.Warum hast du dich für die BHAK/BHAS Stegersbach entschieden?

Da ich schon immer gerne Volleyball gespielt habe und sehr wirtschaftsinteressiert bin, war die BHAK Stegersbach die optimale Wahl für mich. Hier am CAMPUS kann ich diese beiden Interessen miteinander kombinieren. So fiel mir die Entscheidung ziemlich leicht.

2. Was gefällt dir an unserer Schule am besten?

Ich finde es toll, dass man an der BHAK/BHAS Stegersbach die Möglichkeit hat, nach der Matura entweder arbeiten oder studieren zu gehen. Ich weiß zwar noch nicht wofür ich mich entscheide, aber ich glaube ein Studium wäre für mich danach das Richtige.

3. Wie gefällt dir das Sportangebot, dass dir die Schule bietet?

Das Sportangebot finde ich super, vor allem für Mädchen. Durch die Vereinskooperation mit den VCS Foxes ist es mir im Volleyball möglich, zusätzlich zum Schultraining, mich noch mehr zu verbessern. Weiters hat man mit der schuleigenen Cross-Fit Arena eine sehr gute Möglichkeit, im Fitnessbereich auch noch mehr zu trainieren.

4. Ab der 3. Klasse kannst du dich zwischen den Schwerpunkten Controlling, Multimedia und Sportmanagement entscheiden. Für welchen Schwerpunkt hast du dich entschieden und warum?

Ich habe mich für Sportmanagement entschieden, da ich eben ein sehr großes Interesse an Sport habe und es mir später sehr hilfreich sein kann, falls ich ein Studium in diese Richtung einschlagen will.

5.Würdest du unsere Schule weiterempfehlen?

Auf jeden Fall. Wenn man die perfekte Kombination zwischen Schule und Sport sucht, ist man hier auf jeden Fall genau richtig.

Foto Prokop

2 Minuten 2 Millionen Juror kommt zu den Business Days

Wir freuen uns auf Herrn Heinrich Prokop und seine Partnerin Marloes Voermans. Wir dürfen sie als Gäste bei unseren Business Days 2018 begrüßen.

Herr Prokop (bekannt als Juror in der Puls 4 Reihe „2min2mio“) hat seit nunmehr 5 Jahren maßgeblich zur öffentlichen Wahrnehmung „traditioneller“ Startups beigetragen. Er ist im In- und Ausland als Vortragender in diesem Bereich tätig. Frau Voermans stammt aus einer niederländischen Unternehmensfamilie. Sie hat gemeinsam mit Heinrich Prokop den Start-up Investor „Clever Clover“ gegründet. Sie liebt es kreative Ideen im Unternehmensbereich in die Realität umzusetzen.

IMG_1945

Unser Campus ist dabei!

Wir machen mit bei der größten Winter-Extrem-Wanderung Österreichs!

Drei Klassen gehen am Freitag in Neusiedl am See an den Start bei „School of Walk“, einer Teilstrecke der 24-Stunden-Burgenland-Extremtour. 65 Schüler/innen und ein Lehrerteam wandern gemeinsam mit insgesamt 500 anderen Jugendlichen 25 Kilometer weit von Neusiedl bis Oggau. Der Probemarsch der 2AK hat bereits einen kleinen Vorgeschmack gegeben…Wir freun uns drauf!

IMG_5358

Tag der offenen Tür 19. – 20. Jänner

Am Freitag, dem 19. Jänner sowie am Samstag, dem 20. Jänner, fanden an unserer Schule wieder einmal die Tage der offenen Tür statt. Hierbei hatten die Interessenten die Chance unseren Campus spielerisch kennenzulernen. Bei einem Rundgang durch das komplette Gebäude konnte man Spielgeld sammeln und dieses dann am Schluss gegen eine Belohnung eintauschen.

Los ging es bei unserer sogenannten „Bank“, bei der man erstmals ein Startgeld erhielt. Danach ging es zu den verschiedensten Stationen, die in der Schule verteilt waren. So konnte man sich einen sehr guten Überblick über die Fächer sowie über die Räume unserer Schule verschaffen. An den Stationen mussten knifflige Aufgaben gelöst werden, um weiteres Geld zu erspielen. Die Schülerinnen und Schüler, die am Ende das meiste Geld erspielt hatten, bekamen tolle Preise.

Sportmanagement2_preview

Schwerpunkt Sport- und Eventmarketing

Informationen zum Schwerpunkt Sport- und Eventmarketing:

Ziel dieses Ausbildungsschwerpunktes ist, dass die Schüler/innen entsprechend den Anforderungen des internationalen Sportmarketings bzw. der Trainingslehre auch die wirtschaftlichen Fachkompetenzen (Organisation, Marketing, Recht und Finanzen) vertiefen.

Besonderer Wert wird auf den Erwerb von Wissen und auf praktische Anwendung in den Bereichen Eventmarketing, PR- und Medienarbeit sowie Sportsponsoring und Sporttourismus gelegt. Einzelne Modelle (z. B. Grafikbearbeitung) werden von der Design- und Multimediamanagement-Spezialisierung integriert.

IMG_6340bearbeitet

Oenb-Stipendium für Rebecca Jost

Fleiß, Ehrgeiz und Motivation haben sich für Rebecca Jost, Schülerin der 5 AK, ausgezahlt.

Die Oenb fördert kluge Köpfe durch ein einmaliges Stipendium, das diesmal Rebecca Jost erhalten hat.
Das Stipendium wurde in einem feierlichen Rahmen und anschließender Führung durch das Geldmuseum überreicht.

Rebecca Jost bedankt sich bei allen, die gerade sie für diese einmalige Chance ausgewählt haben.