gurkenprinz_logo2-300x292

Exkursion zum Gurkenprinz

Knackig und süß-sauer im Abgang – so lässt sich die Exkursion der 4AGHAK beschreiben.

Am 7.11.2017 wurde in Begleitung von Professor Krammer am frühen Morgen die Reise in das Gurkenparadies angetreten. Pünktlich um 9:00 Uhr wurden wir in der regionalen Zentrale empfangen. Im Foyer wurden schmuckvoll die bekannten Produkte des regionalen Betriebes beworben und zur Schau gestellt.

Nach Begrüßung durch Herrn Fabsits, den Buchhalter des Betriebes, wurden wir direkt in die Geschichte und den Werdegang der südburgenländischen Genossenschaft Südobst, die jetzt in eine GmbH umgewandelt wurde, eingeweiht. Es wurden Handelspartner, Einblicke in die Wertschöpfungskette und auch die täglichen Komplikationen, womit sich das Unternehmen beschäftigen muss, aufgezeigt. Ebenfalls wurde auf die wachsende Bedeutung von regionalen Bio-Produkten in unserem täglichen Leben hingewiesen.

Durch das kurze Briefing kam eine Diskussionsrunde und eine rege Anzahl von Fragen auf. Mit einer kleinen Kostprobe der köstlichen Essiggürkchen klang unsere Exkursion ab. Das einzige was noch saurer als die Gurken waren, war der kurze Aufenthalt. In einem Satz kann man feststellen: kurz, aber interessant und sehr lehrreich.

IMG_4273

Hannah Grandits-Gemeinderat

Jüngste Gemeinderätin

Mein Name ist Hannah Grandits, ich bin 19 Jahre alt und absolviere derzeit die 5. Klasse der BHAK Stegersbach.

Am 1. Oktober wurde ich in den Gemeinderat gewählt. Allerdings hatte ich die meisten Vorzugsstimmen aller Kandidaten/innen und wurde dadurch nicht nur Gemeinderätin sondern auch zur Gemeindevorständin angelobt.

Meine Aufgabe als jüngste Gemeinderätin ist es, mich für die Jugend einzusetzen und mit ihnen versuchen Projekte umzusetzen. Ebenfalls ist es meine Aufgabe ihnen zu zeigen, wie wichtig Politik ist und wie wichtig es ist zu den Wahlen zu gehen.

Als Gemeindevorständin bin ich sozusagen in der „Regierung“ meiner Gemeinde. Der Gemeindevorstand berät im Vorfeld der Gemeinderatssitzung über die zu beschließenden Themen und bereitet sie vor. Als Gemeindevorständin habe ich eine große Verantwortung.

Ich bin zwar erst 19 Jahre, aber ich nehme meine Aufgabe sehr ernst und freue mich schon auf die nächsten fünf Jahre als Gemeinderatsvorständin.

IMG_4025

Campus 5 x 5 – Interview mit Julia Sommer

Diesmal befragten wir unsere Schülerin Julia Sommer aus der 5 GK, über ihre Erfahrungen an unserer Schule.

1. Wie gehst du mit dem Stress in der Schule um?

Da ich mir immer sehr großen Stress mache, probiere ich diesen so gut es geht durch regelmäßige Lernpausen und Sport zu kompensieren.

2. Lernst du viel für die Schule oder merkst du dir es im Unterricht leicht?

Ich merke mir vieles im Unterricht, wodurch dann bestimmt auch das Lernen leichter fällt. Wenn man gute Noten erzielen will, ist ein bestimmtes Maß an Lernen jedoch unumgänglich.

3. Was ist dein Lieblingsfach? 

Schwierige Frage.. ich glaube Mathematik habe ich am liebsten, da es hauptsächlich um Verständnis geht und nicht um stures Auswendiglernen.

4. Wie motivierst du dich fürs Lernen?

Bei mir ist es generell so: Je näher eine Prüfung rückt, desto mehr steigt meine Motivation. Ich glaube meine größte Motivation ist der Ehrgeiz, eine gute Note schreiben zu wollen und das Gefühl nach einer gelungenen Prüfung.

5. Was willst du nach der Matura machen?

Geplant sind ein halbes oder ganzes Jahr im Ausland, danach möchte ich in Wien ein Studium beginnen. Derzeit soll es Medizin sein.. vielleicht ändert sich das ja aber noch.

homepage

UNI Schnuppern WU Wien

Im Rahmen unseres Hochbegabten-Konzeptes, der sogenannten Campus Top League, konnten unsere Vorzugsschüler/innen am 25.10.2017 die Wirtschaftsuniversität Wien intensiv kennenlernen.

Während dieses UNI-Schnuppertages wurde von einem Vortrag über eine WU-Führung bis zu einer Wirtschaftsrecht-Vorlesung viel Wissenswertes geboten.

Besten Dank an die ÖH Wien für die sehr interessante Studien- und Maturantinnenberatung!

IMG_9241

APA Kiosk

In Kooperation mit der APA (Austria Presseagentur) haben alle Schüler/innen und Lehrer/innen der BHAK/BHAS Stegersbach die Möglichkeit, kostenlos Zeitungen und Magazine online zu lesen.

Die Auswahl reicht über bekannte Zeitungen wie Die Presse oder die Kronen Zeitung bis hin zu beliebten Magazinen wie zum Beispiel die Wirtschaftszeitung Forbes, das Sport Magazin oder die Frauenzeitung Woman.

 

Diese Schritte musst du befolgen, um mit Handy, Tablet oder Laptop das Service nutzen zu können:
  1. Befinde dich auf dem Schulgelände der BHAK/BHAS-Stegersbach
  2. Melde dich mit deinen Zugangsdaten im schuleigenem WLAN an
  3. Besuche die Seite kiosk.at
  4. Wähle aus vielen verschiedenen Kategorien deine Lieblingszeitung aus
  5. Viel Spaß beim Lesen!