maturaball

Maturaball BHAK/BHAS Stegersbach 2017

Maturaball 2017

Samstag 21. Oktober 2017
Der erste Auftakt – 15:00 Uhr
Die ersten MaturantInnen und AbsolventInnen begeben sich auf den Weg in die Halle – Fotoshooting war angesagt.
18:00 Uhr – Generalprobe
Einmal noch die Tanzschritte durchgehen – der letzte Feinschliff und schon steht der Ballnacht nichts mehr im Wege.
19:00 Uhr – Die Eingangstüren werden endlich geöffnet und die zahlreichen Ballgäste stürmen in die Halle – der Ball ist offiziell eröffnet.
Nach der Polonaise konnte man unzählige Gäste auf dem Parkett sehen, die ihr Tanzbein geschwungen haben!

Die Stimmung war einfach unglaublich – jeder hat sich wohlgefühlt! Heimgehen wollte keiner – Um 04:00 Uhr war die Disco noch immer vollgestopft mit partybegeisterten Gästen! Alles hat ein Ende und das hatte unser Ball leider auch. Rückblickend können wir sagen, dass es ein einmaliges Erlebnis war, das wir nicht missen möchten.

Danke an alle, die mit uns bis in die frühen Morgenstunden gefeiert haben – ihr seid unglaublich! Dank euch war diese Nacht unvergesslich.

interview

Campus 5 x 5 – Interview Absolvent Matthias Krammer

Diesmal befragten wir Matthias Krammer, einen ehemaligen Schüler der BHAK/BHAS Stegersbach, über seine Erfahrungen an unserer Schule.

1. Warum hast du dich für die BHAK/BHAS Stegersbach entschieden?

Meistens weißt du während oder nach der Hauptschule nicht, was du später mal werden möchtest. Die BHAK/BHAS Stegersbach bietet dir enorm viele Möglichkeiten. Außerdem sprechen wir hier von einer Schule, die, so finde ich, den anderen meist einen Schritt voraus ist. Die drei Minuten Anfahrt zur Schule waren für mich sehr von Vorteil, da sich dadurch mein dichtes Freizeitprogramm sehr gut vereinbaren ließ. Im Nachhinein betrachtet war es absolut die richtige Entscheidung.

2. Hast du eine Sportart ausgeübt? Wenn ja, welche?

Ja, ich entschloss mich für den Fußballzweig. Fußball verbindet – so war die Eingewöhnungsphase nicht schwer. Schnell fand ich neue Freunde. Die Ausbildung war Top und war für meine weitere Fußballkarriere mehr als hilfreich. In den 5 Jahren war ich rund 2 Jahre verletzt. Ich bekam viele Freiheiten seitens der Ausbildner, so dass ich mein eigenes Aufbauprogramm machen konnte. Hierfür bin ich Joachim Steiner & Co sehr dankbar.

3. Wozu hast du dich nach der Matura entschieden?

Grundsätzlich wollte ich immer studieren. Der Job als Lehrer hat mich immer sehr interessiert. Doch irgendwann, am Ende der Schulzeit, kam bei mir die Zeit, wo ich einfach auf keinen mehr angewiesen sein wollte und mein eigenes Leben führen wollte. So kam es dann auch.

4. Du bist nun Kundenberater bei der Raiffeisenbezirksbank Güssing. In wie weit hat dir die Ausbildung in der BHAK/BHAS Stegersbach geholfen?

Richtig. Ich bin Kundenberater in den Bankstellen Litzelsdorf und Stinatz. Ich bin hier sehr viel in Kontakt mit verschiedensten Menschen, in verschiedensten finanziellen Lagen. Tag täglich wirst du vor neuen Herausforderungen gestellt. In der BHAK/BHAS Stegersbach spielt das Zwischenmenschliche eine sehr große Rolle. Viele Fächer fordern von dir einen klaren Kopf, Kreativität und verschiedenste Lösungsansätze. Das sind Dinge, die ich für meine berufliche Tätigkeit benötige. Natürlich war der Einstieg für mich etwas leichter, da ich den fachlichen Input von der Schule bereits bekommen habe.

5. Würdest du die BHAK/BHAS Stegersbach weiterempfehlen?

Ja, mache ich sogar. Bis vor wenigen Wochen war ich Nachwuchstrainer von rund 20 Jungs, die sich mit dieser Entscheidung auseinandersetzen mussten. Als Fußballtrainer dieser Altersklasse bist du nicht nur Trainer, sondern auch bisschen mehr. Ich denke, ich konnte einigen bei der Entscheidung helfen. Mich freut es, dass sich ein paar davon für die BHAK/BHAS Stegersbach, in Kombination mit Fußball, entschieden haben. Ihr habt mit Sicherheit die richtige Wahl getroffen!

Crupinschi_Rahel Cornelia

Campus 5 x 5 – Interview mit Rahel Cornelia Crupinschi

Campus 5 x 5 – Maturaball

Diese Woche wurde die Schülerin Rahel Cornelia Crupinschi, aus der 5AK, zum Thema „Maturaball Komitee“ befragt.

Wieso bist du im Komitee?

Organisatorische Dinge sind mir schon immer gelegen, deswegen haben wir uns entschieden wir übernehmen diese Arbeit, damit da etwas Tolles rauskommt. Es ist auch eine ehrenvolle Aufgabe im Komitee zu sein.

Wie würdest du die Arbeit im Komitee beschreiben?

Auf der einen Seite schön, auf der anderen Seite sehr nervenzerreißend und sehr anstrengend. Man muss an sehr viel denken, aber es lohnt sich.

Gab es viele Komplikationen?

Komplikationen wird es überall geben, egal welche Projekte durchzuführen sind.
Aber wir haben es geschafft diese Komplikationen zu überbrücken und deswegen klappt alles gut.

Welche Tipps würdest du den zukünftigen MaturantInnen geben?

Immer alles gemeinsam bereden und alle MitschülerInnen einbauen. Man kann nie rechtzeitig mit der Planung anfangen, es geht nie früh genug. Man sollte alles so schnell, so sicher und so genau wie möglich machen.

Bist du nervös wegen dem Ball?

Nein überhaupt nicht, momentan freuen wir uns einfach nur mehr.

IMG-20171011-WA0002

Unser Campus auf den Bildungsmessen Oberwart und Fürstenfeld

Auch heuer war der Campus der BHAK/BHAS Stegersbach wieder auf den regionalen Bildungsmessen in Oberwart und Fürstenfeld vertreten.

Die NMS-SchülerInnen nutzten das Informationsangebot unserer Schule mit großem Interesse. Vor allem unsere sportlichen Erfolge (u.a. Bundessieger Fußball, Bundesmeister Golf oder Landesmeister Streetdance) begeisterten die Jugendlichen.

Herzlichen Dank daher an unsere motivierten SchülerInnen, Herrn Prof. Schwarz, Frau Prof. Pfingstl, Herrn Prof. Raser und unserem Schulwart Herrn Rosenkranz für den Einsatz und die Organisation.

IMG_0456

Österreichischer Bundesschulmeister 2017!

Die GOLF-HAK Stegersbach hat es wieder geschafft und holt sich den Titel des Bundesschulmeisters!

Unser Golfteam bestehend aus Felix Schrott, Kevin Aufderklamm, Jan Kienbichl und Betreuer Bernd Csar holt sich bei den letzten Bundesschulmeisterschaften die veranstaltet werden, den Titel bei den Schwerpunktschulen!

Gespielt wurde von 09.10.-11.10.2017 im GC Erzherzog Johann in Maria Lankowitz bei perfekten Bedingungen. Top-Wetter und grandiose Grüns machten den Platz umso interessanter. Unser Dreamteam ging gleich von der ersten Runde an mit 2 Schlägen in Führung. Baute die Führung dann nach der 2 Runde auf 5 Schläge Vorsprung aus und ließ sich den Sieg auch nach der 3. gespielten Runde dann nicht mehr nehmen.

Wir gratulieren unserem Golfteam recht herzlich zu dieser tollen Leistung und sind sehr stolz auf euch und eure professionelle Leistung!

Poandl_Oliver

Campus 5×5

Diesmal stand uns Oliver Poandl, Schüler der 5FK und Spieler beim SV Stegersbach Rede und Antwort.

  1. Oli, du warst und bist eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente der Region, warum hast du die Fußball-HAK am Campus Stegersbach besucht und bist nicht in eine Akademie gegangen?

Ich habe diese Schule gewählt, weil ich in einer Akademie weiter gegen Gleichaltrige gespielt hätte und im Erwachsenenfußball sah ich die Chance mich schneller und besser weiterzuentwickeln.

Da es in meinem Heimatort noch dazu eine HAK/HAS mit einem Fußballzweig gibt, war die Entscheidung schnell gefallen.

 

  1. Wieviel Anteil hat die fußballerische Ausbildung an der HAK an deiner Entwicklung als Kicker?

Durch das Training mit den professionellen Trainern in Kleingruppen an der HAK/HAS Stegersbach konnte ich mich sehr gut weiterentwickeln. Die gesamte Infrastruktur vor Ort mit Fußballplatz, Kunstrasenplatz, Turnhalle und Crossfitraum stellte mir in allen Phasen optimale Bedingungen zur Verfügung. Selbst in Zeiten, in denen ich verletzt war, konnte ich hier individuell trainieren.

 

  1. Du warst einer der herausragendsten Spieler beim Gewinn der Bundesmeisterschaften im vergangenen Schuljahr. Welche Erinnerungen bzw. Emotionen verbindest du mit diesem Titel?

Es war natürlich sehr schön mit seinen Klassenkameraden, Schulkollegen und guten Freunden den Bundesmeistertitel zu gewinnen. Sicherlich einer der schönsten Momente in meiner Zeit in der HAK Stegersbach.

 

  1. Wie beurteilst du deine bisherigen Leistungen beim SV Stegersbach bzw. die Performance deines Teams in der Burgenlandliga?

Ich konnte mich in meinen drei Saisonen in der Burgendlandliga stetig weiterentwickeln, nur an meiner Torgefährlichkeit muss ich noch arbeiten.

Letztes Jahr sind wir leider knapp am Aufstieg gescheitert, und dieses Jahr setzen wir alles daran wieder um die Aufstiegsplätze mitzuspielen.

 

  1. Wie sieht dein Karriereplan nach der Matura aus?

Ich möchte entweder nach Graz oder Wien studieren gehen. Wenn möglich möchte ich auch meinen Traum Profifußballer zu werden verwirklichen.

IMG_2221

Lea Popp ist Österreichische Meisterin in Karate

Lea Popp, Schülerin der BHAK/BHAS Stegersbach, wurde Österreichische Meisterin im Karate in der Kategorie Kumite U18 bis 59kg.

Lea setzte sich gegen die Linzerin Laura Ikic souverän mit 4:0 durch und traf im Finale auf die Favoritin Alex Pichler aus Wels, wo es ihr gelang Gegnerin Julian zu dominieren. Sie gewann mit 6:3 Punkten und wurde so erstmals Österreichische Meisterin.

Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg!

IMG_6468

Campus BHAK/BHAS Stegersbach präsentiert die Supersportklasse

Sie waren unschlagbar, bewiesen unfassbares Talent und Durchhaltevermögen: Zur Supersportklasse 2017 wurde vergangene Woche die NMS Oberschützen gekrönt. Auf die Jugendlichen wartet ein Tag im „Hochseilgarten Stegerspark“.

Am Freitag hieß es am Campus BHAK/BHAS Stegersbach wieder „Campus Moves“ sucht die Besten der Besten. Der Einladung zum Mega-Sportevent am Schulgelände folgten heuer 181 Mädels und Burschen aus den NMS St. Michael, Güssing, Stegersbach, Oberschützen und der EMS Oberwart. Erstmal war auch das Josefinum Eberau mit von der Partie.

Die Mädchen und Burschen waren in den vier schweißtreibenden Disziplinen Fußball, Volleyball, Streetdance und Golf sowie an der Wii, der Playstation und beim Kegeln nicht zu bremsen. Zum ersten Mal waren auch die Nichtsportler gefragt. Es ging unter dem Motto Campus Mov(i)es darum, eine Limonade zu kreieren und diese zu vermarkten. Sogar Werbevideos wurden dafür gedreht.

Bereits zum sechsten Mal hatte die HAK/HAS Stegersbach zu diesem bei den Mittelschülern beliebten Sporttag geladen. „Es geht darum, unsere Sportschwerpunkte zu präsentieren, doch Spiel und Spaß sollen im Vordergrund stehen. Die Kinder hatten einen super Tag und es ist eine Freude, mit welchem Einsatz sie dabei sind“, sagt Prof. Bettina Roth, die das Event gemeinsam mit Schülern der 4. HAK im Rahmen eines Projekts organisierte.

Clubmeisterschaft Golf 2017

Am Donnerstag, dem 28. September 2017, fanden die 19. Clubmeisterschaften der GOLF-HAK Stegersbach am Südburgenlandkurs des GC Golfschaukel statt.

Bei perfekten Wetter- und Platzverhältnissen matchten sich unsere Golferinnen und Golfer um die begehrten Clubmeisterpokale. Als Sieger gingen bei den Herren Kevin Aufderklamm aus der 5. Klasse und bei den Damen Yvonne Schatz aus der 1. Klasse hervor, die ihre Trophäen bei der anschließenden Siegerehrung im Clubrestaurant „Eulenwirt“ überreicht bekamen.