IMG_2512

Sporttag für ZIS Stegersbach

Im Rahmen des Sozialmoduls organisierte die 3 FK einen Sporttag für die Jugendlichen des ZIS (Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik) Stegersbach.

Neben Fußball, Golf und Volleyball, gab es auch Brettspiele, Geschicklichkeitsübungen und Zeichenmöglichkeiten.

Zusätzlich zu sonnigem Wetter, gab es sehr viele herzliche und menschliche Begegnungen zwischen unseren SchülerInnen und den Jugendlichen des ZIS. Großes Dankeschön an die 3 FK für die tolle Organisation. Wir freuen uns, dass wir Inklusion mit diesem Projekt leben konnten und dass wir den Jugendlichen des ZIS einen wunderschönen Tag ermöglichten.

Bild Fruit HP

Fresh & Fruity

Fresh & Fruity

Unsere 1 AK stellte die letzten beiden Nawi Stunden unter das Motto „Fresh & Fruity“. Gemeinsam mit Frau Professor Heiling-Meltsch wurde in einem Lebensmittelgeschäft frisches Obst gekauft. In der Schule wurde daraus ein leckerer Fruchtsalat zubereitet. Bei diesen heißen Temperaturen stellte dieser eine erfrischende und gesunde Jausenmahlzeit dar.

Sommersportwoche Rovinj 2017

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen durften in Rovinj bei tollem Wetter und sehr guten sportlichen Bedingungen Kraft für die finale Phase des Schuljahres tanken.

Bei Sportarten wie Surfen, Segeln, Kajak, Tennis und Beachvolleyball direkt im und am Meer konnten sich die Burschen und Mädchen aber auch physisch verausgaben. Dabei konnten sie sich schon einmal auf den bevorstehenden Sommer einstimmen.

Zusätzlich gab es für die Burschen der 3FK vormittags Fußballtraining. Hier standen neben technischen vor allem gruppendynamische Inhalte am Programm standen. Natürlich durfte auch ein Ausflug in die wunderschöne Altstadt von Rovinj nicht fehlen.

Siegerfoto

Bundessieger – Historisches für den Schulsport im Burgenland

Durch den Sieg in der Landesmeisterschaft gegen die HTL Pinkafeld im Elfmeterschießen qualifizierte sich der Campus BHAK/BHAS Stegersbach für die Bundesmeisterschaften in Tirol. „Das war das große Ziel, das wir uns im laufenden Schuljahr zusammen mit unseren Fußballern im Training gestellt haben!“, freute sich ein zufriedener Coach Harry Rehberger. Dementsprechend motiviert und zielorientiert ging es nach Tirol.

 

„Ein Team, ein weg, ein Ziel“

Unter diesem Motto wuchs die Mannschaft in Schwaz förmlich aus sich heraus, höchst konzentriert und zielorientiert wurden die Spiele bestritten, das Ergebnis war so in keinster Weise voraussehbar: In fünf Spielen konnten vier Siege und ein Unentschieden mit einem unglaublichen Torverhältnis von 23:1 erspielt werden, eine Dominanz während des ganzen Turniers machte uns von der Vorrunde weg zum großen Favoriten.

 

Das Finalspiel wurde zur Machtdemonstration unseres Teams. 15 Spieler, die sich voll in den Dienst der Mannschaft stellten und ihr Ego vergaßen. Erfolgstrainer Rehberger über das Finale: „Habe noch selten eine Mannschaft so hochkonzentriert ins Spiel gehen gesehen. Von Beginn des Spiels an wurde der Gegner förmlich an die Wand gespielt. Klare Dominanz während des gesamten Finales wurde in wunderschöne Tore umgesetzt.“

 

In der 10. Minute brachte Julian Schlaffer nach einem Eckball den Ball im gegnerischen Tor unter, was uns viel Sicherheit im Spiel verschaffte. Youngster Serifi Dzenan erzielte mit einem sehenswerten Schuss das 2:0. Benkö Nico vernaschte noch vor der Pause die gegnerische Abwehr und schob zum 3:0 ein.

Nach einem Foul an Oliver Poandl erzielte Georgiev Kristyjan aus einem Elfmeter das vorentscheidende 4:0. Für die beiden nächsten Tore zeichnete sich der beste Spieler des Turniers, Oliver Poandl, verantwortlich. Danach war die Gegenwehr von sehr aktiven Weizern gebrochen und zwei weitere Youngstars, Flo Csencstis und Maze Bock, besorgten den sensationellen Endstand zum 8:0.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen wir nicht nur die Bundesmeistertiteltrophäe überreicht, sondern wurden auch für das vorbildliche Verhalten auf und außerhalb des Platzes mit dem Fairplay – Pokal auszeichnet.

 

Abschlussstatement des Trainers: „Ein Wahnsinn, ein Ziel, das wir schon lange uns gesetzt habe, erreicht zu haben! Noch dazu als erster burgenländischer Vertreter den Bundesmeistertitel nach Stegersbach zu bringen. Toll, was die Mannschaft geleistet hat! Danke Jungs!“

 

 

Die gesammelten Ergebnisse:

 

Vorrunde:

HAK StGB – HAK Linz 5:0 (Binder, Benkö, Georgiev, Poandl, Csencsits)

 

HAK StGB – HAK Villach 5:1 (Poandl 2, Wonisch, Georgiev, Schlaffer)

Als Sieger der Vorrunde ging es in die Zwischenrunde.

 

Zwischenrunde

HAK StGB – HAK St Johann im Pongau 5:0 (Georgiev, Benkö 2, Poandl 2)

 

HAK StGB – HAK Krems 0:0

Damit gingen wir als Sieger der Zwischenrunde ins Finale gegen die BHAK Weiz.

 

Finale

HAK StGB – HAK Weiz 8:0 (3:0)

 

19055705_1741454682533083_7668004938811179738_o

3. Platz beim Schulbeach Cup!

Beach-Volleyball Schulcup

Jedes Jahr matchen sich die burgenländischen Schulen in Podersdorf beim Beach-Volleyball Schulcup. Im heurigen Jahr konnte unser CAMPUS-Team, bestehend aus einem Männer-, Damen- und Mixed-Doppel den 3. Platz erreichen.

Unsere Quattro-Mannschaft, die im Nebenbewerb „4 gegen 4“ unsere Schule vertreten hat, konnte den 5. Platz erreichen.

Damit erzielen unsere CAMPUS-Teams bessere Plätze als im letzten Jahr und wir freuen uns über die steigende Leistung.

Wir möchten noch anmerken, dass das Event jedes Jahr ein Fixpunkt für unsere Schule ist. Durch die perfekte Organisation ist es kein Wunder, dass jedes Jahr mehr Schulen mit Mannschaften im Unterstufen- und Oberstufenbereich nach Podersdorf pilgern, um sich am Sand auszumachen, wer die beste Schule im Burgenland ist.

Bildschirmfoto 2017-06-06 um 09.04.12

U21-Sieg für Jan Kienbichl!

Die Austrian Juniors Golf Tour im GC Kremstal war für unsere Schüler der GOLF-HAK Stegersbach äußerst erfolgreich.

Unsere Schüler Jan Kienbichl, Kevin Aufderklamm, Felix Schrott, Marko Stepinac, Paul Schebesta und Laurenz Pessl kämpften über 3 Tage und zwar von Samstag, dem 03. Juni bis Montag, dem 05. Juni 2017 mit 120 anderen TeilnehmerInnen um den niedrigsten Score.

Im U21-Bereich gewann Jan Kienbichl, der auch in der Gesamtwertung den 3. Platz erreichte. Kevin Aufderklamm holte sich hinter Jan den 2. Platz in der U21-Wertung. Sogar unser Absolvent Florian Prägant gratulierte den Gewinnern höchstpersönlich.

Wir gratulieren recht herzlich zu dieser Leistung und beginnen mit der Vorbereitung auf die kommenden Ranglistenturniere, die Nationalen Offenen sowie die Wiener Meisterschaften.

IMG-20170531-WA0008

Wir sind Fußball-Landesmeister in der Oberstufe 2016/17

Spannendes Finale um den Fußball-Landesmeistertitel der Oberstufen Schulen.

Am 31. Mai 2017 gewann der Campus HAK/HAS Stegersbach gegen die HTL Pinkafeld im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1, bei einem Pausenstand von 1:0 für die HTL. Durch viele vergebene Chancen seitens der HAK/HAS Stegersbach blieb das Spiel bis zum Abpfiff dramatisch.

Im Elfmeterschießen gehört stets auch etwas Glück dazu. Und vor allem ein sehr starker Stegersbacher Torwart in Person von Sebastian Lang. Er hielt zwei Elfmeter und sicherte somit sich und seiner Mannschaft das Ticket für die Bundesmeisterschaften in Innsbruck.

Herzlichen Glückwunsch dem Siegerteam der HAK/HAS Stegersbach. Großer Respekt gebührt der HTL Pinkafeld für das beherzte und faire Match.

Alles Gute unseren Campus-Kickern bei den Bundesmeisterschaften von 12. – 14. Juni 2017.

Wir sind jetzt schon mächtig stolz auf euch!