thumb_DSC01954_1024

Florenz – die Reise zur Wiege des Rinascimento

Florenz – die Reise zur Wiege des Rinascimento

Sprache, Kultur und Florenz. Die drei Protagonisten unserer diesjährigen Italienreise. Die in den vierten Jahrgängen lang ersehnte Sprachreise hatte wieder wertvolle Erfahrungen zu bieten. Der Vormittag war für den Unterricht in der Sprachschule Koiné reserviert. Unterrichtsaktivitäten im Freien, zahlreiche Interviews mit Italienern und interessante Themen begeisterten uns während dieser Zeit. Der Nachmittag hingegen war den kulturellen Aspekten Italiens gewidmet. Ein wunderbarer Ausflug nach Arezzo, der schiefe Turm von Pisa, die Besichtigung des Doms samt Campanile in Florenz und natürlich der Besuch in der Galleria dell’Accademia, wo der „echte“ David steht, dessen Unverhülltheit die eine oder andere Diskussion entfachte.

Auch die Unterbringung bei Gastfamilien trug sehr dazu bei, sich sicheren Schrittes auf dem Terrain der italienischen Sprache zu bewegen. Bei den gemeinsamen Abendessen lebten wir wie Italiener, teilten mit ihnen ein Stück ihres Alltages und konnten viel Einblick in das italienische Familienleben gewinnen.

Nach dem Abendessen fand sich auch noch Zeit, um das florentinische Nachtleben zu erkunden. Gemeinsam das abendliche Flair dieser Stadt erleben zu können und mit einem gelato buonissimo über die Piazza flanieren – eine Erfahrung, die der Klassengemeinschaft sicherlich in schöner Erinnerung bleibt!

Danke für die Organisation und die Durchführung dieser Reise!

 

Viva Firenze, viva l’Italia!

IMG_2109

Streetdance-Gruppe bei den Austrian Open

Streetdance-Gruppe bei den Austrian Open

Am Samstag, den 16. April haben unsere elf Mädchen der Streetdance-Gruppe das Burgenland bei den Autrian Open in Oberpullendorf vertreten. Sie haben sich tapfer geschlagen, doch leider konnten sie die Vorrunde nicht meistern. Trotzdem konnten sie sehr viel an Erfahrung mit nach Hause nehmen. Wir sind sehr stolz auf ihre Leistung und wünschen ihnen weiterhin noch viel Erfolg!

 

IMG_5878

Projektpräsentationen der HAS Stegersbach 2016

Projektpräsentationen der HAS Stegersbach 2016

Heute fanden die Projektpräsentationen des dritten Jahrgangs der Handelsschule statt. Die Themen lauteten „OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH“, „Charles Vögele GmbH“ und „Mercedes Benz“. Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern der 3. HAS für ihre gelungenen Projektpräsentationen.

Guessinger

Neue Getränkeautomaten

Seit kurzem gibt es am Campus Stegersbach neue Getränkeautomaten, die von den Firmen Schlacher und Güssinger betrieben werden. Besonderes Augenmerk legen wir  dabei auf gesunde Getränke aus der Region. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und Unterstützung der Betreiber.

Bildschirmfoto 2016-04-11 um 19.47.07

GOLF-HAK Scouting Day!

GOLF-HAK Scouting Day!

Wir laden alle interessierten Jungtalente recht herzlich zu unserem GOLF-HAK Scouting Day am 30. April 2016 ein und freuen uns auf euer Kommen!

Anmeldung unter:

Mag. Georg Dorfer
T +43 664/466 1525  oder
office@hak-stegersbach.at

IMG-20160402-WA0007

Theateraufführung der Schauspielgruppe des Campus BHAK/BHAS Stegersbach

Theateraufführung der Schauspielgruppe des Campus BHAK/BHAS Stegersbach

Die Theateraufführung der Schauspielgruppe des Campus Hak/Has Stegersbach war wieder ein voller Erfolg.
Ca. 100 Gäste, darunter u.a. die Ehrengäste Landesrätin Verena Dunst, Bürgermeister Heinz Krammer und Sandra Steiner vom Landesschulrat, wohnten der amüsanten Inszenierung am Fr. 1. April im Kastell Stegersbach unter dem Motto ‚Dinner & School‘ bei.
Herzliche Gratulation an die Regisseurin Katharina Marth sowie den talentierten Schülern/innen!

CEV 2016 U20 Men´s Championship

CEV 2016 U20 Men´s Championship

Wir sind wahnsinnig stolz auf unsere 4 Schülerinnen vom CAMPUS Volleyball-Schwerpunkt, die letzte Woche von Mittwoch, dem 30.03.2016 bis Sonntag, dem 03.04.2016 dem ÖVV (Österreichischer Volleyballverband) bei der Austragung der CEV U20 Men´s Championships (2. Qualifikationsrunde) 2016 im burgenländischen Steinbrunn helfen durften.

Unsere Schülerinnen aus der 4. AK übernahmen dabei die Rolle der Teamguides und waren jeweils für eines der 4 teilnehmenden Teams zuständig.

  • Marlene Lendl betreute das österreichische U20 Nationalteam,
  • Katrin Wölfer betreute das Team aus der Slowakei,
  • Ines Schabhüttl war für die norwegische Nationalmannschaft verantwortlich und
  • Lena Kroboth hatte die Organisation der französischen Mannschaft über.

Als Betreuungsperson vom CAMPUS aus war Bernd Csar mit dabei. Die 4 Schülerinnen wurden dabei in jedes der 4 Teams vollständig integriert und waren für viele diverse Aufgaben zuständig, u.a. die Kommunikation mit den Teammanagern, Organisation aller Termine, uvm.

Das Event wurde extrem professionell von Seiten des ÖVV veranstaltet, was man am reibungslosen Ablauf und der Einhaltung aller Trainings- und Spielzeiten bemerken konnte. An dieser Stelle möchten wir uns auch beim Hauptorganisator Harald Rotter, dem Teammanager des U20 Nationalteams Christoph Baumgartner, sowie dem Generalsekretär des ÖVV Mag. Philipp Seel recht herzlich bedanken, die Tag und Nacht für unsere Mädels da waren.

Riesig haben sich auch alle vom CAMPUS über das große Lob über die professionellen Unterstützung sowie alle Geschenke vom ÖVV gefreut. Die 4 Schülerinnen bekamen von jedem U20 Nationalteams jeweils einen Ball mit allen Unterschriften geschenkt und der ÖVV sponserte noch alle Matchbälle der Spiele der 4 Nationen.

Nach der Mitorganisation des Austrian Volleyballcups der Herren und Damen (Final Four) in Amstetten dieses Jahr, war das nun schon das zweite Event in Kooperation mit dem ÖVV, bei dem Schülerinnen des CAMPUS ihr Können beweisen durften.

Wir freuen uns schon auf das nächste Volleyballprojekt!