Im Schuljahr 2013/14 hat unsere Schule ihr Sportangebot um den Sportzweig Volleyball erweitert. Im Bereich der Infrastruktur bieten wir unseren Spielerinnen und Spielern 2 Sporthallen und einen Beachvolleyballplatz an. Dies ermöglicht eine Ausbildung der Fertigkeiten und der Taktik sowohl im Bereich Hallenvolleyball als auch im Beachvolleyball. 

Das Training findet einmal pro Woche für die Basisgruppen statt. Darüber hinaus gibt es eine zweite Trainingseinheit für Spielerinnen und Spieler unseres Schulkaders. Um ein qualitativ hochwertiges Training anbieten zu können, werden alle Trainingseinheiten von Sportlehrern unserer Schule mit der Zusatzqualifikation Volleyball-InstrukorIn und/oder Volleyball-TrainerIn durchgeführt. 

Um uns mit anderen Mannschaften und Schulen messen zu können, nehmen wir regelmäßig an den Landesmeiserschaften des Burgenlandes im Hallenvolleyball und Beachvolleyball teil. 

Unserer Schule ist es ein besonderes Anliegen, mit allen Volleyballvereinen der Umgebung gut zu kooperieren. Unser Training soll für VereinsspielerInnen eine optimale Ergänzung und keine Konkurrenz zum Vereinstraining sein. So freut es uns immer wieder, dass viele SpielerInnen aus diversen Volleyballvereinen die Qualität unserer Ausbildung schätzen und unseren Schulschwerpunkt Volleyball wählen. 

Unsere Ziele sind eine gute Ausbildung der Volleyball-Technik und -Taktik sowie das Sammeln von Erfahrungen und Erlebnissen bei den Wettbewerben bzw. die persönliche Weiterentwicklung als Teil eines Teams.