Range

Die GOLF-HAK Stegersbach besitzt für seine Schülerinnen und Schüler eine riesige, eigene Übungsanlage mit allen für den Golfsport notwendigen Trainingseinrichtungen:

-) 1 große Abschlagbühne, wo gleichzeitig bis zu 30 Personen Bälle schlagen können
-) 1 kleine Abschlagbühne inklusive Überdachung für Platz bis zu 6 Personen
-) 1 große Pitching-Area, wo Schläge bis zu 120 Meter vom Grün weg trainiert werden können
-) 1 kleine Pitching Area mit 5 Zielflaggen
-) 1 großes Putting-Green
-) 1 kurzer 5-Loch Platz
-) besondere Trainingsgimmicks wie z.B.: ein großes Tor (für das Üben von Draw und Fade) mit integriertem Bullseye (für genau Schläge) und     Kuhglocke (für den Spaß)
-) kostenlose Rangebälle für alle Schülerinnen und Schüler der GOLF-HAK Stegersbach
-) für das Training des kurzen Spiel können sich unsere Jugendlichen Shag-Bags mit Pro V1 - Übungsbällen ausborgen

Als kleinen Vorgeschmack sehen Sie auf unten stehenden Bildern ein paar Eindrücke von unserem Trainingszentrum. Die Trainingsanlage befindet sich in der Nähe der Schule sowie des Internats.

Die Trainingseinheiten "Spielen am Platz" findet auf den drei Plätzen des GC Golfschaukel Stegersbach statt. Die Platzspielgebühren im GC Golfschaukel sind für alle GOLF-HAK Schülerinnen und Schüler im Sportausbildungsbeitrag enthalten. Somit können alle unsere Jugendlichen während des Schuljahres auf den Anlagen des GC Golfschaukel spielen, ohne dafür eine Greenfee bezahlen zu müssen.

Indoor Golf

Damit der Schwung in den kalten Monaten nicht verloren geht, gibt es am Campus der BHAK/BHAS Stegersbach, für alle Golfer eine eigene Indoor-Trainingshalle. In eingeteilten Gruppen kann somit im Winter, mit neuester technischer Ausrüstung, weiter am Schwung gefeilt werden.

Auch das Putten kommt nicht zu kurz. Eine 65 m² große Puttingfläche im Innenbereich ist ebenso vorhanden.

Fitness

Das Koordinations- und Fitnesstraining in der GOLF-HAK Stegersbach wird von Herrn Mag. Georg M. Dorfer geleitet. Er trainiert mit den verschiedenen Leistungsgruppen im CAMPUS-Turnsaal der Schule.

Je nach Leistungsgruppe werden für die Jugendlichen auch Trainingspläne nach dem TPI (Titleist Performing Institute) von Herrn Mag. Georg M. Dorfer erstellt.

Bei Sportverletzungen sowie bei der Abstimmung der TPI-Trainingspläne unserer Jugendlichen vertrauen wir auf die Expertise von Verbandarzt Dr. Bernhard Zwick aus Graz.